· 

4. Wochengeburtstag

Mama Storm säugt immer noch voll, aber ab der 5. Woche fange ich immer an dazu zu füttern, damit die Kleinen langsam an feste Nahrung gewöhnt werden. Also gab es am Wochenende zum ersten Mal FLEISCH !!! Die Kleinen haben es mit Genuss gefressen.

Ich werde nun täglich die Fleischmenge erhöhen und nach 2-3 Tagen eine zweite Fleischmahlzeit zufüttern. Storm darf aber natürlich so lange weiter säugen wie sie möchte.

Den Welpen steht nun der ganze Wintergarten und die gesamte Terasse zur Verfügung. Bei dem tollen Wetter wurde die Terrasse auch gleich eingeweiht. Im Laufe der Woche werden wir dann auch den Garten unsicher machen. Ich gebe den Welpen immer ein paar Tage Zeit, sich an die neue Umgebung zu gewöhnen, dann kommt etwas Neues hinzu. Ich möchte sie nicht überfordern und selbst ein Ausflug aus dem Wintergarten auf die Terrasse ist erstmal Stress. Alles neu. Unbekannt. Neuer Untergrund. Neue Gerüche. Neue Geräusche. 

Mittlerweile sind die E2-chen auch schon viel ruhiger geworden. Natürlich wird mal gekämpft und geschrieen, aber dieses Dauergebelle hat zum Glück ein Ende. 

Außerdem hatten wir noch das erste Besuchswochenende der neuen Welpeneltern. Es war wieder sehr schön die vielen strahlenden Gesichter zu sehen. Ich bedanke mich für euren Besuch und die vielen tollen Mitbringsel. 

 

Die Sozialisierungsphase beginnt im Alter von 3-4 Wochen und geht bis ins Alter von 12-14 Wochen. Sie wird auch als sensitive Phase bezeichnet, in denen bestimmte Verhaltensmuster oder Präferenzen leichter erworben werden, als in den anderen Phasen. Die Welpen entwickeln nicht nur primäre soziale Bindungen zu Eltern, Wurfgeschwistern und anderen Rudelmitgliedern, sondern gehen auch besonders leicht artfremde Bindungen zu Menschen und anderen Tieren ein. Es beginnt außerdem der Entwöhnungsprozess. Die Mutter beginnt das Futter vorzuwürgen, welches die Welpen als Zusatznahrung aufnehmen. Parallel dazu geht die Milchbildung langsam zurück. Des Weiteren entwickeln sich das Sozialverhalten und die soziale Kommunikation, hauptsächlich über das soziale Spiel. Bis zum Ende der 6. Lebenswoche ist das Repertoire an sozialen Verhaltensweisen, einschließlich Lautäußerungen, meist vollständig ausgebildet.

Hier die aktuellen Gewichte :

1. Enjoy Pina Colada / Hündin / 370 g - 820 g - 1300 g - 1910 g - 2525 g- rotes Halsband

2. Enjoy Cuba Libre / Rüde / 350 g - 815 g - 1300 g - 1765 g - 2360 g - blaues Halsband

3. Enjoy Margarita / Hündin / 400 g - 890 g - 1450 g - 2015 g - 2710 g - oranges Halsband

4. Enjoy Mojito / Rüde / 425 g - 905 g - 1375 g - 1810 g - 2430 g - grünes Halsband

5. Enjoy Bloody Mary / Hündin / 415 g - 890 g - 1490 g - 2040 g - 2650 g - lila Halsband 

6. Enjoy Tequila Sunrise / Rüde / 450 g - 920 g - 1440 g - 1900 g - 2605 g -schwarzes Halsband

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Züchterin

Iris Staudt

Tierheilpraktikerin

Am weißen Stein 28

55545 Bad Kreuznach

loveoflabs2000@t-online.de

Tel. 0671/61652